Events im Loch Ness

Juli

Freitag, den 12.07.2013

Embryo Konzert

12.07.13, Einlass ab 20.00, Konzertbeginn 21.00 Uhr:  EMBRYO

Das Loch Ness freut sich, eine Krautrocklegende der ersten Stunde zu Gast zu haben.

Beim Fehmarn-Festival im September 1970 traten sie direkt nach Jimi Hendrix auf. 1973 spielten sie auf dem Blues & Jazzfestival in Reading, England. Alben wie „Steig aus!“ (1972) oder „Embryo’s Reise“ (1979) sind Underground-Klassiker der modernen Musikgeschichte.

Embryo sind Pioniere der Weltmusik und unternahmen lange Reisen, u.a. bis nach Japan und nach Afrika, um dort mit Musikern vor Ort zu spielen. Ihr Ende der Siebziger Jahre auf dem Landweg unternommener Trip nach Indien zählt bereits zu den musikalischen Mythen der Gegenwart. Aus all diesen Erfahrungen speist sich bis heute ihre frei fließende, bunt schillernde Musik, die sie immer wieder mit überraschenden Klängen und Tönen neu auftanken.

Immer wieder konnten Embryo berühmte Musiker verschiedener Länder als Gäste gewinnen, so z.B. Charlie Mariano, das Karnataka College of Percussion,               R.A. Ramamani oder Okay Temiz.

Kopf der Band ist Gründungsmitglied und Multiinstrumentalist Christian Burchard (u.a. Vibraphon, Santur, Keyboards). Dennoch funktionieren Embryo als Kollektiv und begeistern u.a. durch fulminante Improvisationen. Mit dabei ist neben anderen guten Musikern der Schlagzeuger Lothar Stahl, der früher bei den legendären Checkpoint Charlie spielte und wohl jeden Groove auf dieser Welt aufgesogen hat.

Mit Vitalität, Spontaneität, musikalischem Können und grenzüberschreitender Improvisationskunst schicken sich Embryo an, im 1971 gegründeten Kultur- und Kommunikationszentrum Loch Ness für ein Highlight der besonderen Art zu sorgen………………….

 

Es treten auf:

EMBRYO